Tag 21 – 08.04.2020

Klage

Psalm 22,2

“Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen? Ich schreie, aber meine Hilfe ist ferne.”

 

Gebet

Mein Gott, mein Gott! Hast du mich vergessen? Hast du diese Welt aufgegeben? Wo bist du? Warum greifst du nicht ein? Ich finde keine Ruhe. Ich fühle mich allein. Jesus, du hast diese Worte am Kreuz mit letzter Kraft herausgeschrien. Du leidest. Du klagst. Du weinst. Mit mir in in der Dunkelheit. Aber du bist schon da und sagst: Ich ertrage das alles für dich. Du bist da: Gott im Leid. Ich lehne mich an deine Schulter und atme durch.