Tag 11 – 29.03.2020

Trost

Psalm 94,19

“Ich hatte viele Bekümmernisse in meinem Herzen; aber deine Tröstungen ergötzten meine Seele“

 

Gebet

Himmlischer Vater, dein Wort spricht aus, wie es vielen anderen und mir gerade geht. Viele Bekümmernisse habe ich in meinem Herzen. Ich bitte dich: schreibe meine Lebensgeschichte so, dass darüber dieses schöne „aber“ steht: ….aber deine Tröstungen ergötzten meine Seele. 

Lass mich erkennen, dass diese Tröstungen vom Kreuz Jesu ausgehen. Dort darf ich erfahren, dass meine Sünden vergeben sind. Und die Vergebung meiner Sünden ist die größte Tröstung die es geben kann. Danke Jesus, wie lieb du mich hast.

Hilf mir, nicht über meine Bekümmernisse zu murren, sondern deine Tröstungen zu preisen. Amen.