Kirche für die Stadt

Mission

Wir sind hier, um die Stadt Hamburg geistlich, sozial und kulturell zu gestalten.

Geistlich

Kirche, Gott und das Evangelium von Jesus Christus. Was hat das heute in Hamburg mit uns zu tun?

Kulturell

Arbeit, Arbeit, Arbeit. Dann noch Konzerte, Filme, Theater und Kunst. Was hat das mit dem Glauben zu tun?

Sozial

Wir lieben unsere Stadt und wollen mithelfen, sie zu einem schöneren und gerechteren Ort zu machen.

Seminarzeit 2018

Seminarzeit 2018

Auch dieses Jahr versanstalten wir im Herbst unsere "Seminarzeit". Im Laufe der Monate Oktober und November werden parallel verschiedene Seminarangebote stattfinden, so dass ihr in dieser Zeit die Möglichkeit habt, euch mit ausgewählten Themen tiefer zu befassen. Die Beschreibung der einzelnen Seminare sowie die Möglichkeit sich für die Seminare anzumelden, findet ihr untenstehend.

 

WERT & IDENTITÄT IN GOTT - EIN LADIES-KURS

Wann hast du das letzte Mal Zeit nur in Dich selbst investiert? Wann hast du dir das letzte Mal bewusst die Frage gestellt, was dich in deinem Leben negativ und positiv beeinflusst - und auf welchen Weg dich das tagtäglich schickt? Spielt Jesus dabei eine Rolle? An acht Abenden möchten wir mit euch gemeinsam durch drei unterschiedliche, aber aufeinander aufbauende Themenblöcke gehen. Wir denken z.B. über unseren eigenen Wert nach (Was definiert mich? Auf welche Stimmen höre ich?), reden über Stärke (Bsp.: Müssen Erlebnisse aus meiner Vergangenheit jetzt noch meine Gegenwart und Zukunft bestimmen?) und überlegen, wo unsere Bestimmung im Leben liegt. Wir glauben, dass nur Jesus unsere Wunden heilen, unsere Persönlichkeit nachhaltig verändern und unser - von ihm so liebevoll und perfekt ausgeklügeltes Ganzes - herauskitzeln kann. Deshalb wollen wir ihn ganz mit hineinnehmen in all diese Themen. Wir freuen uns auf eine intensive Zeit mit Euch! 

Wann? Montag abend // 10.9. - 29.10. // 20.00 - 22.00 Uhr

BEREITS AUSGEBUCHT

 

DIE BIBEL FÜR 2018 - WIE KÖNNEN WIR DIE BIBEL HEUTE VERSTEHEN UND AUSLEGEN?

Seit Jahrhunderten finden Christen weltweit in der Bibel die zentrale Grundlage für ihren Glauben. Die Bibel prägt ihre Sicht von Gott und auch die Art und Weise, wie sie diese Welt wahrnehmen. Aber nicht nur die großen, geistlichen Fragen werden von der Bibel beantwortet. Für viele Christen ist sie heute auch absolut zentral in den persönlichsten Lebensthemen wie dem Umgang mit Geld, Sex, Beziehungen, Macht, großen Entscheidungen, etc. Aber warum eigentlich? 

Wie spricht dieses Buch, das aus mehreren antiken Texten besteht, heute 2018 in unser Leben hinein? Wie sollten wir die Bibel heute eigentlich verstehen? Und wie können wir sie auslegen und anwenden? Wie können wir wissen, was aus diesen alten Texten nur für den damaligen Kontext bestimmt war und was auch heute gültig ist? Sollte ich alle meine Klamotten, die aus mehreren Materialen bestehen, wegwerfen, weil das im Alten Testament verboten ist? Außerdem esse ich wirklich gerne Meerestiere, aber das steht laut Altem Testament ja auch nicht wirklich hoch im Kurs. Und wie war das nochmal mit dem „geschwisterlichen Kuss“ zur Begrüßung?

In diesem Seminar wollen wir uns an drei Abenden damit beschäftigen, wie wir die Bibel sehen und wie wir sie heute auslegen können. Herzliche Einladung an alle, die mehr verstehen wollen, welche Rolle die Bibel für uns heute im Jahr 2018 spielen kann.

Wann? Donnerstag abend // 11.10., 18.10., 25.10. // 19.30 - 21.30 Uhr

Wo? Im Büro des Hamburgprojekts, Schulterblatt 73, Studio 2

Leitung: Matthias Voigt

Für dieses Seminar anmelden

 

JOB - AUSZEIT: TIME IS HONEY

Raus aus der Stadt. Rein in Erholung, Gemeinschaft und Impulse. Das Thema diesmal: Zeit. Die Job-Auszeit ist ein besonderes Wochenende ohne Arbeit. Es wird Impulsvorträge, Erlebnisse drinnen und draußen sowie praktische Übungen zum Thema „Zeit“ geben. Die Job-Auszeit ist für Berufstätige gedacht, die Erholung und Impulse suchen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wo wird die Job-Auszeit stattfinden? Für das Wochenende werden wir im Seminarhaus Rittergut in Wiegersen sein. Die Kosten für zwei Übernachtungen und Vollverpflegung liegen bei 115 Euro. Frühbucher zahlen nur 98 Euro bei Anmeldung bis zum 1.9.2018 

Wann? Die Job-Auszeit beginnt am Freitag, 12. Oktober, mit dem Abendessen um 19 Uhr (Anreise ab 17 Uhr) und endet am Sonntag, 14. Oktober um 12 Uhr.

Impulsgeber und Begleiter: Michael Lange, Anke Steinbach und weitere

Für die Job-Auszeit anmelden

 

GLAUBEN DISKUTIEREN - WIE GLAUBE ICH EIGENTLICH?

Unerschütterlich oder zweifelnd? Liberal oder konservativ? Offensiv oder zurückhaltend? Frei gewählt oder von Kindheit an? Fest oder gar nicht? Wie glaubst du eigentlich? An fünf Abenden werden wir dieser Frage nachgehen und voneinander lernen. Wir treffen uns wöchentlich, um kapitelweise ein Buch zu diskutieren, das wir gemeinsam lesen. Ein Seminar, das sowohl den Kopf als auch das Herz herausfordert! Da wir Raum und Zeit zum Diskutieren haben wollen, ist die Teilnehmerzahl für das Seminar begrenzt. Deshalb am besten direkt anmelden.

Wann? Montag abend // 15.10., 22.10., 5.11., 12.11., 19.11. // 19.30 - 21.30Uhr

Wo? Im kleinen Raum des Hamburgprojekt Büros, Schulterblatt 73, Studio 2

Leitung: Pascal Heberlein

Für dieses Seminar anmelden

 

GROßSTADTELTERN - ERZIEHUNG UND DAS EVANGELIUM

Es gibt keinen wirklichen gesellschaftlichen Konsens für gute Elternschaft. Autoritäre und antiautoritäre Erziehung sind beides Extreme, die wir vermeiden möchten. Doch wie sieht die gute Mitte aus? Wie können wir unsere Kinder bedingungslos lieben und aber auch sinnvoll begleiten und erziehen? Das scheint oft schwierig. Für christlich glaubende Eltern kommt eine weitere Frage hinzu: Wie wirken sich mein Glaube und das Evangelium auf meinen Umgang mit meinen Kindern aus? Was hat das Evangelium mit unserem Selbstverständnis als Eltern zu tun? Wie können wir integer sein und das vorleben, was wir sagen? Auf welche Weise können wir unsere Kinder ansprechen, dass bei ihnen auch ankommt, was uns so wichtig ist? Und wie werden unsere liebevollen Gedanken zu liebevollen Taten?

Während der vier Abende werden wir vier Schwerpunkte haben und uns mit diesen durch Inputs, Nachdenken und Austausch beschäftigen. Wir wollen uns gegenseitig stärken und herausfordern. Wir beschäftigen uns mit Fragen zu unserem Glauben und mit Fragen zum Familienleben wie Selbstwert, Kommunikation und Konflikte. Alle Eltern sind herzlich eingeladen sich mit uns auf diese Fragen einzulassen und darin Gott selbst zu suchen, den Ursprung aller Elternschaft und unseren Vater. 

Wann? Dienstag abend // 16.10., 23.10., 6.11. und 13.11. // 19.30 - 21.30 Uhr

Wo? Im Büro des Hamburgprojekts, Schulterblatt 73, Studio 2; Am 6.11. weichen wir in das Büro der ELIM Sternschanze aus, das vom HP Büro fußläufig zu erreichen ist.

Leitung: Anne Schultz-Brummer und Dominic Marx

Für dieses Seminar anmelden

 

BERUFUNG - WIE ENTDECKE UND LEBE ICH MEINE BERUFUNG?

Im Rahmen des Seminars werden wir uns mit folgenden Fragen beschäftigen.

„Jeder ist berufen?!“ - Was sagt Bibel dazu?

„Wie entdecke ich meine Berufung“ - Geistliche Prinzipien praktisch umgesetzt

„Wie entfalte ich meine Berufung und entwickle sie weiter“ - Hilfen für die Entscheidung, den richtigen Platz zu finden

„Ein Berufungscoach kann helfen“ - Berufung entdeckt man am besten in der Zusammenarbeit mit anderen

Wann? Samstag // 27.10. // 14.30 - 18.00 Uhr

Wo? Im Büro des Hamburgprojekts, Schulterblatt 73, Studio 2

Leitung: Horst Engelmann, Missionsleiter von Forum Wiedenest, war selbst 16 Jahre in Afrika tätig und berät seit vielen Jahren Menschen in Übergangsphasen, wie sie ihren von Gott vorbereiteten Platz finden können

Für dieses Seminar anmelden

 

VON ROM BIS ZUR GROßEN FREIHEIT - STADTTOUR ZUM THEMA HAMBURG & GLAUBEN

Warum heißt die Große Freiheit eigentlich so und was hat das mit Glauben zu tun? - Was haben der höchste Punkt der Innenstadt, Hamburgs Ursprung und der Glaube gemeinsam? - Warum hat das Hamburgprojekt eine Verbindung zur Choleraepidemie 1892? ...

Wir streifen gemeinsam durch die Stadt mit einem anderen Blickwinkel. Und werden Interessantes, Skuriles und Hilfreiches entdecken. Dinge in Hamburg, von denen du noch nicht wusstest, dass sie etwas mit Glauben zu tun haben. Geschichten hören. Verstehen. Die Helden der Vergangenheit kennen lernen. Dynamiken erkennen, die das (spirituelle) Leben der Stadt formten und bis heute prägen. An zentralen Stellen werden wir für unsere Stadt und neue Gemeindegründungen beten (natürlich freiwillig, keiner muss).

Wann? Sonntag // 28.10. // 15.00 - 17.30 Uhr

Wo? An verschiedenen Punkten in der Innenstadt. Startpunkt wird noch bekannt gegeben.

Leitung: Jens Zurmühl

Für die Stadttour anmelden

 

STILLE-WOCHENENDE - GOTT IN DER STILLE BEGEGNEN

Knapp zwei Tage Schweigen. Raus aus der Hektik und dem Lärm der Stadt hinein in die Stille. Umgeben von Wäldern und Seen, nehmen wir uns durch angeleitete Einheiten Zeit für Gott  und erwarten die Begegnung mit ihm.

Die Kosten für das Wochenende liegen inkl. aller Mahlzeiten und zwei Übernachtungen im Einzelzimmer bei 90-100€. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Falls jemand von euch gerne mitkommen möchte, aber es finanziell gerade schwierig ist, dann meldet euch gerne bei uns im Büro.

Wann? Das Wochenende beginnt am Freitag, 9.11., mit einem gemeinsamen Abendessen und endet am Sonntag, 11.11. mit dem Mittagessen.

Wo? Für das Wochenende werden wir auf dem Tannenhof in Mölln zu Gast sein. Weitere Informationen zu Anreise, Ablauf, etc. gibt es nach Anmeldung kurz vor dem WE.

Leitung: Klaus Grumpelt

Für das Stille-Wochenende anmelden

 

DNA-TAG - DAS HAMBURGPROJEKT KENNENLERNEN

Der DNA-Tag ist ein halbtägiges Seminar für Leute, die neu im Hamburgprojekt sind und diese Gemeinde kennenlernen wollen. In entspannter Atmosphäre denken wir über die Vision, Kernwerte und Grundanliegen der Gemeinde nach. Warum gibt es diese Kirche? Was sind unsere Grundwerte? Warum machen wir die Dinge so, wie wir sie machen? Es gibt Kaffee und Croissants zum Start und einen Snack zum Mittag. Außerdem ist genug Zeit, um andere Leute kennenzulernen, die ebenfalls neu im Hamburgprojekt sind.

Wann? Samstag // 10. November // 10.00 - 15.00 Uhr

Wo? Im Büro des Hamburgprojekts, Schulterblatt 73, Studio 2

Leitung: Matthias Voigt und andere

Für den DNA-Tag anmelden

 

WORKSHOP: CHRIST, SINGLE UND GROßSTADT - WAS BEDEUTET DAS FÜR MICH?

Wer als Christ und Single in einer Großstadt wie Hamburg lebt, wird laufend mit den unterschiedlichsten Ansichten zum Single-Sein konfrontiert. Von konservativ religiösen Stimmen, die nie aufhören zu fragen, ob man denn endlich jemanden kennengelernt hat -  bis hin zu Stimmen, die uns offensiv dazu auffordern, mitzunehmen was geht und unsere Freiheiten in vollem Maße auszukosten. Aber wie lebe ich denn als Christ und Single in der Großstadt? Welche Perspektive gibt uns die Bibel auf das Single sein? Und welche Themen müssten dringend mal auf den Tisch?

Wir wollen an diesem Workshop-Abend gemeinsam mit euch über diese Themenkombi nachdenken. In einem lockeren und interaktiven Format werden wir uns zunächst mit einigen biblischen Ansichten beschäftigen und dann gemeinsam überlegen, welche Möglichkeiten und Herausforderungen sich als Christ und Single in der Großstadt ergeben. Aber auch, welche Themen dazu im Hamburgprojekt dringend mal angesprochen werden sollten, welche Fragen gestellt werden müssen und wie wir eine Gemeinde sein können, in der Menschen in vielen verschiedenen Lebenssituationen zusammen eine liebevolle Gemeinschaft formen. Wir freuen uns auf dich und deine Gedanken!

Wann? Freitag // 16.11. // 18.30 - 21.30 Uhr

Wo? Büro des Hamburgprojekts, Schulterblatt 73, Studio 2

Leitung: Lena Schneider, Charlotte Schneider, Kristina Büchle, Matthias Voigt

Für den Workshop anmelden

 

WIRKUNGSKREIS - GRUNDLAGENSEMINAR ZUM THEMA ARBEITEN & GLAUBEN

Arbeit ist ein großer Teil unseres Lebens, aber wie denkt Gott darüber? Arbeite ich nur für Geld? Was hat mein Glaube mit meinem Job zu tun? Hat meine Arbeit – auch vor Gott – einen Sinn? Wir möchten mit euch über diese Fragen nachdenken und gemeinsam erarbeiten, warum wir überhaupt arbeiten, warum uns unsere Arbeit aber auch manchmal so schwer fällt und welche Bedeutung sowie Auswirkung das Evangelium für unsere Arbeit hat. Als Grundlage dient das Buch „Berufung“ von Timothy Keller.

Wann? Samstag // 17.11. // 10.00 - 16.00 Uhr

Wo? Büro des Hamburgprojekts, Schulterblatt 73, Studio 2

Leitung: Friederike Lübke und David Noack

Für dieses Seminar anmelden