Kirche für die Stadt

Mission

Wir sind hier, um die Stadt Hamburg geistlich, sozial und kulturell zu gestalten.

Geistlich

Kirche, Gott und das Evangelium von Jesus Christus. Was hat das heute in Hamburg mit uns zu tun?

Kulturell

Arbeit, Arbeit, Arbeit. Dann noch Konzerte, Filme, Theater und Kunst. Was hat das mit dem Glauben zu tun?

Sozial

Wir lieben unsere Stadt und wollen mithelfen, sie zu einem schöneren und gerechteren Ort zu machen.

Leiter/innen für Sofagruppen

Worum geht's? 

Sofagruppen sind eine lokale durch das Evangelium verbundene geistliche Familie, die gemeinsam Jesus nachfolgt und sich sichtbar füreinander und für ihre Nachbarschaft einsetzt. Die Aufgabe des Sofagruppenleiters besteht darin, eine Gruppe von Leuten auf der Basis des Evangeliums anzuleiten, damit diese zunehmend als geistliche Familie lebt und gemeinsam Jesus und seinem Auftrag folgt.

Was sind die Voraussetzungen?

- Christlicher Charakter

- Verbindlichkeit/Zeit

- Training und Coaching

- Mindestmaß an organisatorischen Fähigkeiten

- Zugehörigkeit zum Hamburgprojekt und teilen der Grundwerte

Wie oft bin ich dran? Wie viel Zeit muss ich mitbringen?

- Teilnahme an den regelmäßigen Sofagruppen Treffen (in der Regel 1mal pro Woche)

- Die Beziehungen innerhalb der Sofagruppe und gemeinsam zu Anderen über die regelmäßigen Treffen hinaus pflegen ( z.B. Essen, Ausgehen, Kultur, Sport, Soziales Engagement => gemeinsam als Teil der Stadt leben)

- Training und Begleitung

- Teilnahme am 8-wöchigen Intensivkurs (8 Abendtermine)

- Sofagruppenleitertreffen (2 Abende pro Jahr)

- Gespräch mit dem Coach (4x pro Jahr) 

Wie hoch ist der Zeitaufwand:

mindestens 3-5 Stunden pro Woche

An wen wende ich mich?

Dominic Marx sofagruppen@hamburgprojekt.de