Kirche für die Stadt

Mission

Wir sind hier, um die Stadt Hamburg geistlich, sozial und kulturell zu gestalten.

Geistlich

Kirche, Gott und das Evangelium von Jesus Christus. Was hat das heute in Hamburg mit uns zu tun?

Kulturell

Arbeit, Arbeit, Arbeit. Dann noch Konzerte, Filme, Theater und Kunst. Was hat das mit dem Glauben zu tun?

Sozial

Wir lieben unsere Stadt und wollen mithelfen, sie zu einem schöneren und gerechteren Ort zu machen.

Baby Catering - Kochen

Worum geht's?

Die allererste Zeit mit einem Baby ist für frisch gebackene Eltern ein glücklicher und chaotischer Ausnahmezustand. Als Gemeinde machen wir diesen jungen Familien ein besonderes Geschenk, damit sie ihre Babys so richtig genießen können: Für 2 Wochen werden sie mit leckeren Mahlzeiten von uns verwöhnt. Neben der praktischen Hilfe wollen wir mit ihnen auch die Freude über die Geburt eines Kindes teilen.Neben den Eltern im Hamburgprojekt wollen wir auch unsere Freunde, die gerade Eltern werden, auf diese Weise unterstützen. 

Als Baby-Caterer verschenkst du 1 bis 2 Mahlzeiten während eines zweiwöchigen Caterings. Eine Mahlzeit für die Familienmitglieder umfasst ein warmes Essen, sowie einen kleinen Nachtisch. Die Gerichte dürfen gerne auch einfach sein, sollten zum Aufwärmen geeignet sein und vor allem lecker schmecken. 

Die Caterings finden im gesamten Stadtgebiet von Hamburg statt. Trage dich am besten dort ein, wo du auch gut hinkommst. Dann wählst du in unserem Doodle-Kalender deinen Wunschtag aus und trägst dich ein. Wer sich für ein Baby-Catering angemeldet hat, erhält von uns die wichtigsten Informationen zur Familie.Deine Mahlzeit kannst du sehr flexibel sowohl am Abend vorher, morgens vor der Arbeit oder unmittelbar vor dem Mittagessen vorbeibringen. Die Anlieferung deines Essens sprichst du am besten mit der Familie kurz telefonisch ab.

Was sind die Voraussetzungen?

  • Ein E-Mail- und Internetzugang :)
  • Ein leckeres Rezept, das dir gut gelingt 
  • Zuverlässigkeit
  • Freude daran, neue Leute und vor allem noch ganz Kleine kennenzulernen

Wie oft bin ich dran? Wieviel Zeit muss ich mitbringen?

Du bestimmst selbst, wie häufig du mitmachen willst. 

Die Zeit, die du brauchst, hängt davon ab, was und wie aufwendig du kochen willst.  Wir machen hier keinerlei Vorgaben.  Ein Turbo-Pasta-Gericht wird ebenso gerne gegessen, wie ein Gulasch, das lange schmoren muss. Wichtig allerdings ist bei unserem Verwöhn-Programm vom Hamburgprojekt der Nachtisch, der allerdings auch gerne gekauft sein kann. Die Anlieferung braucht etwas Zeit, bringt aber den meisten den größten Spaß, weil sie so auf eine sehr sympathische Art neue Leute kennenlernen.

An wen wende ich mich?

Sabine und Swenja organisieren die Baby-Caterings. Sie sind Eure unmittelbaren Ansprechpartner für alle Fragen zum Baby-Catering. 

 

baby-catering@hamburgprojekt.de